ATP-Wahlen-2017

Im März 2017 werden die Delegierten des ATP in universitäre Gremien gewählt. Kandidaturen sind bis Ende Januar anzumelden.

Das administrative und technische Personal an der UZH erhält immer mehr Mitsprache an der UZH; von Mitbestimmung kann allerdings erst sehr beschränkt die Rede sein. Es ist wichtig, dass wir die Mitspracherechte wahrnehmen, auch und gerade als GewerkschafterInnen. Im Frühjahr 2017 werden die Delegierten des administrativen und technischen Personals (ATP) der UZH für die kommende Amtsdauer (1.8.2017 – 31.7.2019) gewählt. Erstmals führt nicht mehr das Generalsekretariat der UZH, sondern der Verein des Infrastrukturpersonals VIP die Wahl durch.
- Webseite zur Wahl: http://www.vip.uzh.ch/de/Wahlen.html

2017 sind ATP-Delegierte in 17 Gremien und Kommissionen sowie in 7 Fakultätsversammlungen zu wählen, es ist also eine grosse Zahl von Kandidatinnen und Kandidaten erforderlich. Die Gremien und Kommissionen sind hier aufgelistet bzw. näher beschrieben:
- http://www.uzh.ch/de/about/management/kommissionen.html
- http://www.vip.uzh.ch/de/gremienatp.html

Wegen der noch geltenden Rechtslage sind die ATP-Delegierten insbesondere in der EUL und im Senat nicht stimmberechtigt, sondern haben nur beratende Stimme. Dies wird sich voraussichtlich 2018 ändern, wenn die Änderung des Universitätsgesetzes mit der Anerkennung des ATP als eigener "Stand" gelingt.

Im Namen des Gruppenvorstands bitten wir dich, eine Kandidatur für eines oder mehrere dieser Ämter ins Auge zu fassen, falls du dem administrativen oder technischen Personal angehörst. Falls du in einer anderen Personalkategorie bist, sind wir froh, wenn du gewerkschaftsnahe ATP-Personen zu einer Kandidatur aufforderst.

Kandidaturen können online (http://www.vip.uzh.ch/de/Wahlen/Profil.html) oder auf Papier angemeldet werden. Es empfiehlt sich, im Profil aussagekräftige Statements anzubringen und einen gewerkschaftlichen Bezug deutlich zu machen.
Ausserdem ist bis Ende Januar 2017 ein von 15 Wahlberechtigten unterschriebenes Nominationsblatt per Post beim VIP einzureichen.