Stellungnahme zu Lehranstellungen (PVO-Änderung)

Mit einer Teilrevision der Personalverordnung der Universität Zürich und der Universitätsordnung will die Universitätsleitung u.a. privatrechtliche Anstellungen von Lehrpersonen ermöglichen. Der VPOD nahm kritisch dazu Stellung; er lehnt privatrechtliche Anstellungen für einen Grossteil des Personals ab und fordert öffentlichrechtliche Anstellungen als Norm, wie das bisher vorgesehen war.

Stellungnahme des VPOD-UZH zur Änderung der PVO (Lehranstellungen) (PDF, 93 KB), 2.3.2016